Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

 

Independence

22. SEPTEMBER – 2. DEZEMBER 2018

Eröffnung: Freitag, 21. SEPTEMBER 2018, 11 Uhr

 

Independence stellt eine künstlerische Praxis vor, in der Strategien von Branding, Marketing und Konsum in der Kunst, der Mode und dem Film miteinander in Verbindung

gebracht werden. Die Inszenierung wirkt fasziniert von Wert- und Geschmacks-

bildungsprozessen in unterschiedlichen Sphären, der Frage danach, wie symbolischer Mehrwert entsteht.

Naturhistorisches Museum

Bernastrasse 15, 3005 Bern

 

SONDERAUSSTELLUNG

Weltuntergang – Ende ohne Ende

 

ab 10. November 2017

 

Die Geschichte vom Weltuntergang ist eine menschliche Erfindung, uralt und brandaktuell. Darin steckt ein wahrer Kern, denn tatsächlich droht der Erde und ihren Bewohnerinnen und Bewohnern . . .

KULTURAPÉRO

jeweils an einem Sonntag pro Monat

 

16. September 2018, 10.30 Uhr

 

Desirée Scheidegger Urbernerin

 

Deutschlehrerin und Autorin – breitet

in «Aaregeflüster»  einen Strauss

verspielter Geschichten aus; kraftvoll,

subtil, fliessend und mit mehr als nur einem Augenzwinkern . . .

 

Reservationen und  weitere Infos unter puntobern.ch

SEPTEMBER 2018

  • Donnerstag, 13. September 2018, NZZ GESCHICHTE ON TOUR, Bernisches Historisches Museum

    ab 14.00 Uhr, Bernisches Historisches Museum, Helvetiaplatz 5, 3005 Bern

     

    «NZZ Geschichte on Tour» macht bei uns Halt und widmet sich Reformation und Bildersturm als Schlüsselmoment der Schweizer Geschichte.

     

    Ab 14 Uhr finden in den Dauerausstellungen verschiedene Führungen statt und Familien können im eigens eingerichteten Atelier Münzen prägen.

    Um 17 Uhr spricht Schriftsteller Lukas Bärfuss über den «Bildersturm in der Gegenwart».

    Ab 18.30 Uhr führen Thomas Maissen, Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Paris, und Peer Teuwsen, Redaktionsleiter «NZZ Geschichte», ein Bühnengespräch zum Thema «Wie die Reformation unser Land verändert hat».

     

    Die Angebote exklusive Bühnengespräch sind kostenlos.

  • Donnerstag, 13. September 2018, «Ultimo Primitivo», Treffpunkt Wittigkofen Kultur Arena

    19.00 Uhr, Treffpunkt Wittigkofen, Jupiterstrasse 15, 3015 Bern

     

    Platzkonzert vor unserem Quartierrestaurant. mit

    der Italo Canzoni Pop Rock Band «Ultimo Primitivo»

     

    Hören und geniessen sie altbekannte Canzoni von «A» Adriano Celentano bis «Z» wie Zucchero.

  • Freitag, 14. September 2018, Walter Kretz liest, Treffpunkt Wittigkofen Kultur Arena

    19.30 Uhr, im grossen Saal des Treffpunkt Wittigkofen, Jupiterstrasse 15, 3015 Bern

     

    Walter Kretz kennen wir als Plastiker,er ist auch der Erschaffer der in Wittigkofen auf-

    gestellten Skulpturen: Flügel, Seguste und das Tor.

    Dann hat er uns als Maler überrascht, jetzt mit Texten. «Maldrang und Sprechreiz» heisst sein neuestes Buch. Bene Müller am Saxophon improvisiert über die Bilder und Texte.

  • Samstag, 15. September 2018, Enthüllung Gedenktafel, Polnische Botschaft

    17.00 Uhr, Residenz des Botschafters, Elfenstrasse 20, 3006 Bern

     

    Enthüllung der Gedenktafel zu Ehren der vier polnischen Diplomaten, die in den Jahren 1940–1945 in der Elfenau arbeiteten.

     

    Aus diesem Anlass lädt die Botschaft der Republik Polen alle Bewohner der Elfenau zum Gartenfest ein - Essen und Trinken wird offeriert.

     

    Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen und bitten um Anmeldung bis am 8. September via Email. Nähere Informationen finden Sie -> hier.

  • Samstag, 15. September 2018, René Zedi Jazz Quartett, Treffpunkt Wittigkofen Kultur Arena

    19.30 Uhr, im grossen Saal des Treffpunkt Wittigkofen, Jupiterstrasse 15, 3015 Bern

     

    René Zedi, p, Michel Poffet b, Loris Peloso g, Juan Puigventos d

     

    Für alle Jazz-Liebhaber oder diejenigen welche es werden wollen.

  • Sonntag, 16. September 2018, FAMILIENSONNTAG, Bernisches Historisches Museum

    10.00 bis 17.00 Uhr, Bernisches Historisches Museum, Helvetiaplatz 5, 3005 Bern

     

    Gross und Klein malen mit Kreide Rennstrecken auf den Boden der Museumspiazza.

    Mit Tretautos und anderen Spielfahrzeugen werden sich die Familien anschliessend im spielerischen Wettkampf messen.

     

    Das Programm findet nur bei Schönwetter statt.

  • Sonntag, 16. September 2018, Matinée mit Timmermahn, Treffpunkt Wittigkofen Kultur Arena

    Im grossen Saal des Treffpunkt Wittigkofen, Jupiterstrasse 15, 3015 Bern

     

    Unglaubliche Geschichten, ein Erzählspektakel

    Sitzt Timmermahn auf einer Bühne, ist er weit mehr als der begnadete Vorleser seiner eigenen Geschichten. Die tiefe, tragende Stimme und sein breiter, Berndeutscher Dialekt machen Timmermahn zum literarischen Ikarus des Bodenständigen.

  • Mittwoch, 19. September 2018, Cédric Marti interpretiert Mani Matter, Schulhaus Laubegg

    19.00 Uhr, im Singsaal des Schulhaus Laubegg, Schosshaldenstrasse 37, 3006 Bern

     

    Treffpunkt: Haupteingang Schulhaus. Dauer ca. 2 Std., inkl. Apéro. Kollekte

  • Freitag, 21. September 2018, Eröffnung Independence, Kunsthalle Bern

    18.00 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Eröffnung Independence

  • Sonntag, 23. September 2018, Öffentliche Führung, Kunsthalle Bern

    14.00 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung – Anmeldung nicht notwendig

  • Dienstag, 25. September 2018, 10 Geburtstagsessen für die Kunsthalle, Kunsthalle Bern

    12.30 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Jubiläumsausgabe der Führungen mit Mittagessen

    Im Jubiläumsjahr 100 Jahre Kunsthalle Bern kochen Gastköch*innen für Sie!

    Mit Stefan Burger, Fotograf.

     

    12.30 – 13.00 Uhr Führung zu der aktuellen Ausstellung, anschliessend Mittagessen.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Kosten CHF 20.– plus Eintritt, Nachschlag inbegriffen.

     

    Reservieren Sie sich Ihr Menü bis zum Vortag um 17.00 Uhr unter:

    j.jost@kunsthalle-bern.ch oder telefonisch +41 31 350 00 40.

  • Samstag, 29. September 2018, Archivgeschichten, Kunsthalle Bern

    10.00 bis 13.00 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    mit Lucie Kolb (Künstlerin und Dozentin, Zürich)

     

    Das Angebot der Archivgeschichten geht den möglichen Geschichten nach, die im reichhaltigen Archiv der 100-jährigen Kunsthalle Bern schlummern. Die Reihe lädt zum Erkunden ein. Was für Dokumente gibt es im Archiv und was können sie uns erzählen? Im Zentrum steht ein praxisnaher Umgang mit den Archivalien.

     

    Die Platzzahl ist beschränkt, bitte melden Sie sich unter info@kunsthalle-bern.ch an.

    Preis, inkl. Eintritt in die aktuelle Ausstellung und kleine Pausenverpflegung: 15 CHF.

OKTOBER 2018

  • Donnerstag, 18. Oktober 2018, Führung mit Kaffee und Kuchen, Kunsthalle Bern

    14.00 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Führung durch die Ausstellung anschliessend Kaffee und Kuchen.

    Gesprächsmoderation Christina Thurner (Tanzwissenschaftlerin, Universität Bern)

    Eine Kooperation mit der Seniorenuniversität Bern

  • Sonntag, 21. Oktober  2018, Öffentliche Führung, Kunsthalle Bern

    11.00 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung – Anmeldung nicht notwendig

  • Sonntag, 21. Oktober 2018, «Autofreier Sonntag», Kunsthalle Bern

    ab 11.00 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Freier Eintritt

    11 bis 12 Uhr: Kostenlose Führung

    14.30 bis 15.30 Uhr: Kunstgeheimnis Spezial (für Kinder von 6 – 11 Jahren)

    Gemeinsam die Ausstellung entdecken, eigene Kostüme und eine Abschlussperformance gestalten. Wir bitten um Anmeldung unter info@kunsthalle-bern.ch, Platzzahl beschränkt, CHF 3.– pro Kind

     

    Gelateria di Berna auf dem Vorplatz

  • Dienstag, 23. Oktober 2018, 10 Geburtstagsessen für die Kunsthalle, Kunsthalle Bern

    12.30 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Jubiläumsausgabe der Führungen mit Mittagessen

    Im Jubiläumsjahr 100 Jahre Kunsthalle Bern kochen Gastköch*innen für Sie!

    Mit Anisha Imhasly (Vorstand Kunsthalle Bern).

     

    12.30 – 13.00 Uhr Führung zu der aktuellen Ausstellung, anschliessend Mittagessen.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Kosten CHF 20.– plus Eintritt, Nachschlag inbegriffen.

     

    Reservieren Sie sich Ihr Menü bis zum Vortag um 17.00 Uhr unter:

    j.jost@kunsthalle-bern.ch oder telefonisch +41 31 350 00 40.

  • Mittwoch, 24. Oktober 2018, Archivgespräch #6, Kunsthalle Bern

    18.30 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Mit Agathe Jarczyk (Dozentin Vertiefungsrichtung Konservierung und Restaurierung Moderner Materialien und Medien, HKB), Ralph Michel (Student Vertiefungsrichtung Moderne Materialien und Medien, HKB) und Nicolas Brulhart (Archivar Kunsthalle Bern)

  • Dienstag, 30. Oktober 2018, Vortrag von Alexis Schwarzenbach, Kunsthalle Bern

    19.00 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Textile Archive: Inspirationsquelle oder industrielle Altlasten?

     

    Vortrag von Alexis Schwarzenbach (Historiker, Autor, Kurator, Zürich)

  • Mittwoch, 31. Oktober 2018, Kunstgeheimnis, Kunsthalle Bern

    14.00 bis 16.00 Uhr, Kunsthalle Bern, Helvetiaplatz 1, 3005 Bern

     

    Kunstgeheimnis – Abenteuerliche Entdeckungsreisen für Kinder

     

    Abenteuerliche Entdeckungsreisen für Kinder mit Lust am Erforschen, Entdecken, Erraten, Erfinden, Erzählen und Erleben. Wir laden Kinder zu einer einmaligen und ereignisreichen Betrachtung der Kunstobjekte ein. Mit Maja Brönnimann (Tanzschaffende, Bern)

     

    Das Angebot richtet sich an 6 bis 11-jährige und kostet 5 Franken.

     

    Wir bitten um Anmeldung unter j.jost@kunsthalle-bern.ch bis 29. Oktober 2018 oder telefonisch 031 350 00 40

Quartiervertretung Stadtteil IV  |  Postfach 257  |  3000 Bern 6  |  info@quavier.ch